Am 17. Oktober sprach der Politikwissenschaftler Wolfgang Kraushaar auf Einladung der CDU Heidelberg im Deutsch-Amerikanischen Institut über den Anschlag der Roten Armee Fraktion (RAF) auf das Hauptquartier der US-Amerikanischen Streitkräfte am 24. Mai 1972 in Heidelberg.




 

Anlass für die Veranstaltung war die Entführung Hanns Martin Schleyers und die Erstürmung der Lufthansa Maschine „Landshut“ in Mogadischu vor 40 Jahren. Dabei standen die Fragen, welche Lehren wir aus der Geschichte ziehen können und welche Bedeutung die RAF in der heutigen Zeit noch für uns in Deutschland und insbesondere in Heidelberg hat im Vordergrund. Kraushaar stellte in seinem Vortrag den Verlauf des Anschlags minutiös dar. Dabei zog er interessante Parallelen zum aktuellen Forschungsstand der Wissenschaft und präsentierte für den Großteil der Zuhörer gänzlich unbekannte Fakten bezüglich des Verhältnisses der RAF zu Heidelberg.

Am Ende des hochinteressanten und kurzweiligen Vortrages beantwortete Wolfgang Kraushaar Fragen des Publikums. Dabei wurde insbesondere deutlich, dass der blutigste Anschlag in der Geschichte der RAF kaum eine Rolle im heutigen Heidelberger Bewusstsein spielt. Die CDU Heidelberg bedankt sich bei Wolfgang Kraushaar für sein Kommen und die engagierte Forschung über das Thema des Linksextremismus. Wir nehmen den Vortrag zum Anlass, das Thema des politisch motivierten Extremismus weiter zu verfolgen. Gerade Heidelberg als Schauplatz eines Anschlags der RAF muss einen Ort schaffen, an dem ein würdiges Erinnern möglich ist. Der Ort muss eine Mahnung sein, dass sich so etwas nicht wiederholen darf und wir dem Terror entschieden und wehrhaft entgegentreten müssen.

Kontakt

CDU Heidelberg
Gewerbestrasse 2-4
69221 Dossenheim

06221 / 60 80 0
06221 / 60 80 99
Gemäß der Rechtsauffassung des Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit des Landes Baden-Württemberg müssen Sie uns aktiv Ihr Einverständnis dafür geben, dass mit dem Absenden des Formulars die von Ihnen angegeben personenbezogenen Daten sowie die besonderen Daten (§ 3 Abs. 9 BDSG z. B. politische Meinungen) an die CDU Heidelberg übertragen und zur Beantwortung der Anfrage verwendet werden.
titular-sailors titular-sailors