Boto unterstützt Einzelhandel und fordert weitere Öffnungen

CDU-Landtagskandidatin Anja Boto hat die heutige Aktion des Einzelhandelsverbands Pro Heidelberg mit einer eigenen Aktion unterstützt. Zusammen mit ihrem Zweitkandidaten Hans Breitenstein besuchte sie die aus Protest gegen die aktuelle Corona-Verordnung symbolisch geöffneten Läden in der Altstadt, führte Gespräche mit den Geschäftsleuten und Angestellten und überreichte als kleine Stärkung Tütchen mit Berlinern der Bäckerei Breitenstein.

Die Rückmeldungen auf die Solidaritätsaktion waren durchweg positiv. „Wir brauchen jetzt schnellstens eine Öffnung des Einzelhandels unter Einhaltung der Hygieneregeln. Der Einzelhandel ist erwiesenermaßen kein Ansteckungsherd, da hier besonders stark auf die Einhaltung der Corona-Regeln geachtet wurde und wird. Die Grünen müssen ihren Widerstand gegen weitere Lockerungen endlich aufgeben!“, fordert Boto von der Grün-geführten Landesregierung.